Menu
Suche & Navigation

Mario Kunz

Biografie

Mario Kunz (*1969, Luzern) machte von 1989 bis 1993 eine Ausbildung zum Fotografen. Seit 1993 ist er selbsständiger Fotograf, arbeitete jedoch 1994/95 bei der Luzerner Neuste Nachrichten.

Arbeitsbereiche

Architekturfotografie, Porträtfotografie


Themenschwerpunkte

Militärische - Anlagen, Bauten und Landschaften


Ausstellungen

  • im Focus, Kulturzentrum BOA, Luzern, 1994, Gruppenausstellung
  • Nachtgesicht, Kleingalerie Arlechhino, Luzern, 1997, Einzelausstellung
  • Zur ersten Autobahn der Schweiz, Museum im Bellpark, Kriens, 1999, Gruppenausstellung
  • Leitbilder, Alterszentrum Zunacher, Kriens, 2000, Einzelausstellung
  • Berge Berge Berge, Museum im Bellpark, Kriens, 2001, Gruppenausstellung
  • Sonnenberg: Hotel, Bahn, Flüchtlingsheim, Museum im Bellpark, Kriens, 2002, Gruppenausstellung
  • Territoire Imaginaire, Land schaffen, Expo 02, Biel, 2002, Gruppenausstellung
  • Kriens - Luzern - Bahn adieu, Museum im Bellpark, Kriens, 2004, Gruppenausstellung
  • Edition Heimatschutz, Kornhausforum Bern, Bern, 2005, Gruppenausstellung
  • Ein Archiv der Gefühle, Lucerne Festival & KKL Luzern, 2006, Gruppenausstellung


Publikationen

  • Emil Kreis. Fotografie um Neunzehnhundert, 2000, Museum im Bellpark, Kriens, Buch
  • Stadtführer Luzern, 2000, Werd Verlag, Zürich, Buch
  • Neu - Alt . Neues Bauen in alter Umgebung, 2001, Innerschweizerheimatschutz, Luzern
  • Waldhütten, 2001, Edition Patrick Frey, Zürich, Buch
  • Mario Kunz 668 075 / 158 375, 2002, Quart Verlag, Luzern, Buch
  • Der Traum vom Raum, 2002, Hochparterre, Zürich, Buch
  • Zeichnen. Eine Konfiguration, 2003, Museum im Bellpark, Kriens, Buch
  • volksnah, anonym, heimatverbunden, 2004, Quart Verlag, Luzern, Buch
  • Mit See und Weitblick: Meggen-Eine Ortsgeschichte, 2004, Gemeinde Meggen, Meggen, Buch
  • Muurmasken - Alte Masken aus Kriens, 2005, Museum im Bellpark, Kriens, Buch
  • Baukultur entdecken - Emmen, 2006, Innerschweizerheimatschutz, Luzern, Sammelband


Auszeichnungen

  • 2001, Preis für Katalog Emil Kreis. Fotografien um Neunzehnhundert im Wettbewerb "Die schönsten Bücher der Schweiz"

Quellen

Kontakt

Weblink

Galerie