Menu
Suche & Navigation

Heidi Duss-Bürgi

Biografie

Heidi Duss-Bürgi wurde 1953 geboren und ist eine Fotografin in Vitznau. Sie begann bereits in ihrer Kindheit mit dem Fotografieren. Ihr Vater, Max Bürgi, Ihre Mutter, Milly Bürgi-Barbier, zwei Onkel, eine Cousine und ihre Schwester waren ebenfalls Fotografen, Fotografinnen oder Fotolaboranten. 1970 begann sie im Geschäft ihres Vaters eine 3-jährige Lehre als Fotolaborantin. Die Gewerbeschule besuchte sie in Luzern bei Kurt Basan, Vinzenz Keller und Paul Schamberger. In der Wintersaison arbeitete sie jeweils in St. Moritz oder Wengen (Foto Fritz) sowie bei ihrem Onkel Fred Barbier in Braunwald der ein Fotogeschäft mit Kartenverlag besass. Bereits während ihrer Lehrzeit arbeitete sie als freie Fotografin (Regionalanlässe) für das Luzerner Tagblatt, die Luzerner Neuste Nachrichten, das Vaterland sowie für die Wochenzeitung. Seit 1986 ist sie selbstständig und betreibt einen Postkartenverlag sowie ein Studio in Vitznau.

Arbeitsbereiche

Reportagefotografie, Porträtfotografie,

Themenschwerpunkte

Landschaftsfotografie, Ansichtskarten

Quelle

  • Heidi Duss-Bürgi

Galerie

Leider sind von diesem Fotografen keine Bilder vorhanden.