Menu
Suche & Navigation

Hans Peter Jaeger

Hans Peter Jaeger 1980

Biografie

Hans Peter Jaeger 17. Mai 1920 bis 05. November 2016 war ein Fotograf und von 1960 bis 1987 Redaktor des Luzerner Tagblatt. Jaeger wurde als Sohn von Elisabeth-Zehnder und Jacob Heinrich Jaeger, beide aus dem Engadin stammend, geboren. Er war mit Anna Jaeger-Fischer verheiratet. Nach seiner Tätigkeit als Journalist bei der «Freien Innerschweiz» wechselte er 1960 zum Luzerner Tagblatt, wo er später Redaktor wurde.1


Trivia

  • Jaeger signierte seine Fotografien mit Rimnov.1
  • "Als Jaeger 1960 als freier Mitarbeiter der «Freien lnnerschweiz» zum «Luzerner Tagblatt» wechselte, kam ihm, trotz seiner einjährigen Mit­gliedschaft bei der SP - seine ehemals neutrale Berichterstattung aus den Ratsstuben der Innerschweiz zugute, sodass der Verwaltungsrat der Keller­ Druckerei beruhigt feststellen konnte, dass Jaeger «immer freisinnig» gewe­sen sei (VR-Protokoll 185 der KCO vom 17. Februar 1960)"2


Arbeitsbereiche

Reportagefotografie, Dokumentarfotografie

Hans Peter Jaeger in seinem Büro beim Luzerner Tagblatt








Quellen

  • 1 Nachruf von Hans Jaeger veröffentlicht von Christian Jaeger in www.lu-wahlen.ch [1]
  • 2 Suter, Konrad; «Pressegschichte des Kantons Luzern von 1945 bis 1970», Universitätsverlag Freiburg Schweiz, 1996
  • Staatsarchiv Luzern, PA 1347 Luzerner Tagblatt (Keller & Co AG Luzern): Unterlagen zu Redaktion, Druckerei und Verlag, 1933-1989
  • Staatsarchiv Luzern, PA 1374 Fotoarchiv NLZ und Vorgängerzeitungen: Papierabzüge, 1930-2000
  • Fotografischer Nachlass Hans Peter Jaeger, AURA Foto Film Verlag GmbH


Publikationen

  • „Klick und Klick … Photoartists“, (Nach einer Sendereihe über Fotografie). Flaut, Tony u. Hans Peter Jaeger; Luzern: Schi. Verb. F. Photohandel und -Gwerbe, 1976


Kontakt

Archivkontakt: Staatsarchiv Luzern, PA1347, PA1374

Bildrechtkontakt: AURA Foto Film Verlag GmbH
Gerliswilstrasse 23
6020 Emmenbruecke
041 420 65 65

Galerie