Menu
Suche & Navigation

Hans Eggermann

Hans Eggermann 2014

Biografie

Hans Eggermann (*3. März, 1937 in Luzern). 1954 machte er im Fotohaus Huber zum Pelikan eine Stage bevor er 1955 - 1958 bei dem Fotografen Peter Ammon seine Berufslehre als Fotograf absolvierte. Nach der Lehre arbeitete er unter anderem bei Josef Laubacher, in Rothrist im Studio Klöti sowie als freier Fotograf. 1960 bis 1962 fotografierte er in Paris bei den Werbeagenturen Albert Hollenstein und Chavanne Publicité. 1962 übernahm er das Studio von Josef Laubacher an der Rössligasse 1. 1964 bis 1967 hatte Hans Eggermann sein Studio an der Winkelriedstrasse 56. 1964 machte er die Meisterprüfung als eidg. dipl. Fotograf (mit Auszeichnung). Anschliessend Beginn der Ausbildungstätigkeit für Lernende als Fotografinnen und Fotografen und Aufnahme in den Schweizerischen Photographen-Verband (damals SPHV). Von 1966 bis 1971 hatte er das Studio in Littau an der Luzernerstrasse. 1970 - 1975 Lehrtätigkeit für den Fachunterricht Fotografie an der Gewerbeschule Luzern. 1971 zog er an die Mettenwylerstrasse 5 wo er bis 2012 sein Studio betrieb.

Hans Eggermann arbeitete nebst der Fotografie auch mit anderen Audiovisuellen Mitteln wie Video und Film.

1997 bis 2006 Stiftungsrat der Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern.

2014 übergab Hans Eggermann sein gesamtes Werk zu treuen Handen als Vorlass an die Stiftung Fotodok. Diese erschliesst diesen nun zusammen mit dem Staatsarchiv Luzern.

Arbeitsbereiche

Reportagfotografie, Architekturfotografie, Objektfotografie , Industriefotografie

Themenschwerpunkte

Audiovision, Baudokumentation vom alten Meilebau zum KKL, Baudokumentation vom Neatbau 2001-2005 (Video und Fotografie)
AlpTransit Gotthard AG * Alpnach Norm Schrankelemente AG * Alpina Versicherungen * Aufsichtskommission Vierwaldstättersee (AKV) * Architektur/ Innenarchitektur/ Gartenbau * Baer Weichkäserei AG * Barmherzige Brüder von Maria Hilf, Trier DE * Bildende Kunst * Bimbo Spielplatzgeräte Alpnach * Brauerei Eichhof Luzern * Centralschweizerische Kraftwerke CKW * Coop Zentralschweiz * Eidg. Forschungsanstalt für Agrarwirtschaft * Emmi AG Luzern * Faksimile-Verlag Luzern * Franz Türler Uhren und Juewlen Zürich * James Galway, Meggen * Gemeindeverband Abwasserreinigung der Region Luzern * Lucerne Golf Club * Internationale Musikfestwochen Luzern * John Lay Electronics * Kantonsspital Luzern * Kultur- und Kongresszentrum Luzern * Kunstmuseum Luzern * Gemeinde Meggen / Schloss Meggenhorn * Neue Luzerner Zeitung * Nidwaldner Museum * Parquet Durrer AG * Pflegeheim Steinhof Luzern * Pistor AG, Rothenburg * Stewo AG Wolhusen * Stiftung Rodtegg für Körperbehinderte * Psychiatrische Klinik Oberwil * Rhône Poulenc Emmenbrücke * Sammlung Rosengart Luzern* Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees * Schweizerische Bundesbahnen SBB * Schweizerischer Werkbund SWB * Schweizerisches Rotes Kreuz SRK * Tiefbauamt Obwalden* Verkehrshaus der Schweiz * Viscosuisse Emmenbrücke * Von Moos Stahl Emmenbrücke * Zementindustrie KHS Brunnen * Zementindustrie Holcim AG Brunnen

Fotografen die bei Hans Eggermann die Lehre machten

In diesem Lexikon verzeichnet:

Ausstellungen

  • Fotowerkschau Luzern 2014, Kornschütte Luzern, 4. - 22. September 2014, Gruppenausstellung
  • Lichtbild, Galerie Das Ding, 2014 Einzelausstellung
  • neu Design, Galerie Steinemann, Neuenkirch, 2002 Einzelausstellung
  • Archiv 1955-2006, Kornschütte, Luzern, 2006 Einzelausstellung

Publikationen

  • "100 Jahre Golf Club 1903-2003"
  • "KKL", 1998, Trägerstiftung Kultur- und Kongresszentrum Luzern, Luzern Sammelband
  • Historische Gesellschaft Luzern, Jahrbuch 30/2012, Geschichte, Kultur, Gesellschaft, S. 101 - 120

Quellen

Angaben Hans Eggermann, Eintrag Fotodok


Kontakt

Hans Eggermann
Mettenwylstrasse 5
6006 Luzern
mail

Galerie