Menu
Suche & Navigation

Guido Gallati

Biografie

Guido Gallati (*1953) absolvierte von 1969 bis 1972 eine Fotografenlehre an der Baselstrasse 64 in Luzern beim Nachfolger von Josef Erni, danach übte er verschiedene Tätigkeiten in der Fotobranche aus, wobei zunehmend die Verkaufstätigkeit im Vordergrund stand. 1979 gründete er in Riehen/BS ein eigenes Fotoatelier (Schwerpunkt Portrait- und Sachfotografie), das er bis 1984 führte. Dann folgte ein Umzug nach Bern, wo er wiederum eine Kaderstelle im Fotoverkauf übernahm. 1990 absolvierte er die Marketingplanerprüfung und erhielt das eidg. Fachdiplom. 1994 machte sich Guido Gallati erneut selbstständig und führte seither eine Text- und Marketingagentur unter dem Namen Positv Marketing und Kommunikation. 1998 Umzug nach Schwarzenberg/LU. Seit 2010 firmiert seine Agentur unter dem Namen Positivmedia, Texte und Konzepte für Werbung und Medien. Seit einigen Jahren spielt auch die dokumentarische Fotografie bei seiner Tätigkeit eine zunehmend wichtige Rolle. Von 2005 bis 2012 war Guido Gallati für die Wochenzeitung REGION als Journalist und Redaktor tätig. Seit 2013 amtiert er (im Auftragsverhältnis) als verantwortlicher Chefredaktor der Regionalzeitung rontaler.

Arbeitsbereiche

Reportagefotografie, Landschaftsfotografie, Dokumentarfotografie, Porträtfotografie

Themenschwerpunkte

Die Veränderung von Stadt und Land

Publikationen

  • OCHSEN: Die 200-jährige Geschichte des Kellerhofs in Malters und wie es zur "UsOchsete" kam, Fotoband, Herausgeber Zili Malters GmbH, Verlag Beagmedien Emmenbrücke, erschienen 2010

Ausstellungen

  • UsOchsete: Die 200jährige Geschichte des Kellerhofs in Malters, Ausstellung Kellerhof 2010
  • UsOchsete: Die 200jährige Geschichte des Kellerhofs in Malters, Ausstellung AW Bodenmatt 2011

Quelle

Kontakt

mail

Weblink

Homepage


Galerie