Menu
Suche & Navigation

Fotowerkschau Luzern 2018/FAQ

FAQ Diskussionen, Fragen und Antworten zur Fotowerkschau Luzern 2018

Liebe Fotografinnen und Fotografen
Hier haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen oder zu diskutieren.


Teilnahme

Wer kann mitmachen?

Fotografinnen und Fotografen aus den Kantonen UriSchwyzObwaldenNidwaldenLuzern und Zug; mit einen Eintrag auf www.fotodok.swiss.


Was kann gezeigt werden?

Die gezeigten Fotografien müssen 2015/16 entstanden sein. Bei Langzeitprojekten muss das Projekt noch laufen oder 2017 abgeschlossen werden. Die Bilder dürfen noch nie öffentlich gezeigt worden sein (Mit Ausnahme von Kundenaufträgen).


Gibt es eine Jury?

Die eingereichten Dossiers werden vom Stiftungsrat der Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern juriert.


Ich habe 2014 oder 2016 schon teilgenommen. Darf ich mich wieder bewerben?

Sie dürfen sich bewerben. Allerdings werden wir Ausstellerinnen und Ausstellern die noch nie an der Fotowerkschau ausgestellt haben den Vorzug geben.


Wie viele können mitmachen?

Aus Platzgründen wird die Ausstellung auf zwölf Teilnehmende beschränkt.


Was kostet die Teilnahme?

Es werden keine Kosten erhoben. Die Ausstellenden sind für die Präsentation ihrer Bilder selber verantwortlich und tragen die Kosten dafür selber.


Bis wann läuft die Einreichefrist?

Das Dossier muss bis 15. August 2017 mit allen Unterlagen bei der Fotodok eingehen.


Ich habe keinen Eintrag auf www.fotodok.swiss

Hier finden Sie alle Informationen die Sie für einen Eintrag benötigen: Hilfe:Hilfe.
Bevor Sie aber einen Eintrag machen kontaktieren Sie uns, damit wir eine Artikelseite für Sie eröffnen können. Senden Sie uns hierzu eine Mail mit allen relevanten Daten zu Ihrer Person.


Zu spät angemeldet

Das ist schade! Gerne werden wir Sie benachrichtigen, wenn wir die Fotowerkschau 2020 organisieren.


Druckkosten

Die Fotodok übernimmt keine Druckkosten. Sie haben aber die Möglichkeit Ihr Material bei unserem Sponsor Foto Luternauer in Kriens www.foto-luternauer.ch drucken zu lassen. Dort erhalten Sie auf die Bilder für die Ausstellung 10% Rabatt.


Aufhängung

Masse

Wie sind die Masse?

Die Masse sind: Länge: 3400mm
Höhe: 2000mm
Innenmasse: Länge:3385mm Höhe:1725mm

Das Gitter ist nicht mittig angeschweisst sondern an der Aussenseite der Rahmenrohre. Maschenweite 100 x 350 mm
Drahtstärke horizontal: 3 mm
Drahtstärke vertikal: 3 mm
Rohrdurchmesser vertikal: 25 mm
Rohrdurchmesser horizontal: 42 mm
Gewicht: 13 kg


Aufhängemöglichkeiten

Wie kann ich meine Bilder aufhängen?

Die Aufhängung ist nicht reglementiert. So kann z.B. mit Bilderhaken und Schnur gearbeitet werden. Es kann auch erst eine Platte auf das Gitter montiert werden.

Beispiele finden Sie bei den Fotos hier: Fotos 2014 und Fotos 2016


Wie sollen die Fotografien ausgestellt werden?

Die Art der Präsentation ist den Ausstellenden überlassen. Möglich ist grundsätzlich alles was an den Baugittern angebracht werden kann. Es sollte allerdings "ordendlich" daherkommen. Elektronische installationen dürfen nicht angebracht werden.


Bilder

Hier zwei Abbildungen der Bauzäune.