Menu
Suche & Navigation

Fotodok:Aktuelle Ereignisse

Ausstellungen

LAND 001.jpg

Land. Bilder von den Grenzregionen der Schweiz., Ausstellung von Mischa Christen in der ZHB (Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern).

Im Sommer 2013 bricht der Luzerner Fotograf Mischa Christen zu einer besonderen Reise auf. Er startet in Basel, folgt dem Fluss zur Bodenseeregion und durch das Rheintal, meist zu Fuss, vielfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln, bisweilen als Anhalter. Im Kopf hat er die Idee von einer neuen Fotoserie, im Gepäck seine Kamera.
 Im Verlauf der folgenden Wochen entstehen Bilder, die sich nach und nach zu einer persönlichen, durch Intuition geleiteten Arbeit verdichten. Doch erst im Sommer 2014 kann der junge Fotograf diese Arbeit dank des Kunst-Stipendiums der Otto-Pfeiffer-Stiftung Luzern fortsetzen. Nun reist er mit einem Wohnmobil zu den Grenzen der Schweiz und fotografiert die alltäglichen Besonderheiten.

Unter dem Titel „Land“ präsentiert die Ausstellung in der ZHB Luzern ausgewählte Fotografien der Serie „Land“ mit Texten von Pablo Haller.

Vernissage am Dienstag, 05. Mai 2015, 19:00 in der ZHB (Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern)
Die Ausstellung ist während der regulären Öffnungszeiten der ZHB vom 5.5.2015 bis 20.6.2015 frei zugänglich.



Hartmann Blockhaus 2015.jpg

Blockhaus, Fotografien von Christian Hartmann im Robert Fellmann Park/Kunstkiosk in Baar.

Ausstellung: 24. April – 16. Mai 2015, Vernissage: 24. April 17 – 20 Uhr

Unter dem Einsatz tausender Zwangsarbeiter und Kriegsgefangener wurden auf Befehl von Adolf Hitler Bunkeranlagen und Batterien für Geschütze verschiedener Kaliber errichtet. Auf einer Fläche von 170 Quadratkilometern entstand die Festung Gironde-Süd, ein Teil des Atlantikwalls. Heute stehen die Bauten manchmal so nahe am Wasser, so dass sie bei Flut vom Atlantik umspült werden. Ihre ursprüngliche Lage hat sich verändert. Vieles wurde gesprengt oder ist zur Seite gekippt. Wieder andere graben sich im Sand ein. Mit meinen Augen betrachtet, sind aus ihnen mehrflächige Objekte geworden, ganz in einem neuen Sinne. Langsam zerfrisst das Salz die Betonfestungen. Das einst Bedrohliche hat sich gerade auch durch die immer wieder neu aufgebrachten Graffitis zu einer gewissen Leichtigkeit gewandelt.



Constantin.jpeg

Tag und Traum, Fotokunst und Malerei von Claudia Walther im Forum Zugerland.

Vom 24. April bis 30. Mai 2015 zeigt das Forum Zugerland in Steinhausen Bilder der Fotokünstlerin Claudia Walther.

Die Ausstellung kann vom 24. April bis 30. Mai 2015 während der Ladenöffnungszeiten des Einkaufscenters Zugerland in der oberen Verkaufsebene besichtigt werden.

Ihre besondere künstlerische Technik entführt den Besucher in visuelle Traumwelten. Unter dem poetischen Titel «Tag und Traum» zeigt die freischaffende Fotokünstlerin Claudia Walther ihre aktuellen Werke. Durch das Inszenieren oder Überlagern von Fotografien vereint die Künstlerin verschiedene Welten und eröffnet dem Besucher ein besonderes Seherlebnis: Auf den ersten Blick wirken die Bilder wie surreale Traumwelten und erst bei genauerem Hinsehen erscheinen dem Betrachter vertraute Motive. Während Claudia Walther in früheren Werken Fotografien digital übereinandelegte, malt sie in ihren neuen Bildern direkt auf die Fotografien. Farbflecken, Pinselstriche oder Farbflächen verwandeln die Fotografien in eine wundersam-poetische Welt. Martina Kral, Kunstwissenschaftlerin und Kuratorin des Museum Sammlung Rosengart beschreibt Walthers Arbeit wie folgt: „Claudia malt mit der Kamera, indem sie gewohnte Seherlebnisse durch Farbveränderungen und übereinander geschichtete Motive verfremdet“.



3 Michael-Jost-1web.jpg

5. Februar 2015 In der Online-Galerie der Fotodok wird eine neue Ausstellung gezeigt!

Sina Guntern heisst die achzehn-Jährige Bernerin die bei dem Fotografen Bruno Meier Sursee ihre Ausbildung macht und So wie ich bin heisst die Ausstellung. Die junge Fotografin beschäftigt sich in dieser Arbeit damit wie Menschen sich nach aussen zeigen, wie sie wahrgenommen werden möchten und wie wir sie wahrnehmen.



Neue Publikationen

LUZERN PANORAMA, Streifzüge durch die Zentralschweiz, Emanuel Ammon, Gabriel Ammon Texte Marco Castellaneta, Stefan Ragaz, Susanne Perren, Ronald Joho-Schumacher, 30 x 23 cm, 216 Seiten, AURA Fotobuchverlag, ISBN: 978-3-906105-10-9, Aktuelle Panoramabilder der Stadt Luzern und der Zentralschweiz : Architektur, Landschaft, Brauchtum, Wirtschaft und Tourismus mit vielen Luftaufnahmen.

  • Mein Luzern, 2012, Touristen, Kursschiffe, Kappellbrücke, KKL? Das also ist Luzern? Dieses Luzern, mit dem man beim Monopoly-Spiel eigentlich immer gut bedient war? Was aber bietet diese Stadt beim zweiten Hinschauen, was bewirkt der zweite und dritte Eindruck?

Es sind die Gegensätze, die Fassade und das Klischee, welche anspornen und motivieren, Luzern auf eine andere Art und Weise als rein historisch oder touristisch zu porträtieren. 100 Farb- und Schwarzweissbilder von Franca Pedrazzetti. Mit Texten von Heidi Gmür, Christoph Fellmann, Valentin Groebner, Armin Meienberg, Rolf Dobelli, Pirmin Bossart, Mauro Guarise, Matthias Burki. 144 Seiten, Format 24 x 30 cm, Pappband, Fadenheftung, Kulturbuchverlag Herausgeber.ch, ISBN 978-3-905939-16-3

  • Metropole Zentralschweiz, Herausgegeben vom Bund Schweizer Architekten BSA. Fotografien von Guido Baselgia. Vorwort von Daniel Dickenmann und Albi Nussbaumer, 1. Auflage, 2012, Text Deutsch und Englisch, Gebunden, 156 Seiten, 32 x 22 cm, ISBN 978-3-906027-06-7
  • Velobuch, "i love my bicycle" - Emanuel Ammon, Text von Dres Balmer 24 x 30 cm, 200 Seiten, AURA Fotobuchverlag, ISBN 978-3-9523375-7-8
  • Burma, Abenteuer in Buddhas Paradies - Emanuel Ammon, 23x28 cm auf 144 Seiten, Preis: CHF 67.--, ISBN 978-3-9523375-8-5
  • Rausch der Reise von Elmar Schenkel mit fotografischen Impressionen von Hans U. Alder, Futurum Verlag, Basel, 2012, ISBN 973-3-85636-231-7.
  • 70er Emanuel Ammon, 2011, AURA Fotobuchverlag Luzern, ISBN 978-3-9523375-4-7. Der Bildband hat 256 Seiten im Format 24x30cm mit 228 s/w Bilder
  • Kapellbrücke, Bilder: Emanuel Ammon, Georg Anderhub, Gabriel Ammon, Andreas Busslinger, Armin Grässl, 160 Seiten, Verlag: AURA Fotobuchverlag, CHF 39.00
  • Wohnort Autobahn, Fotografie:Jean-Pierre Grüter, Benteli-Verlag, Bern, 2010
  • Schweizer KUHLEBEN, Fotografie: Emanuel Ammon, AURA Fotobuchverlag, Luzern, 2009