Menu
Suche & Navigation

Fotodok:Aktuelle Ereignisse: Unterschied zwischen den Versionen

(Museum im Bellpark)
Zeile 10: Zeile 10:
 
Die Ausstellung im zweiten Obergeschoss des Museums blickt zurück in die Geschichte des Autorennens und thematisiert Fragen der Mobilität in der Frühzeit und in den Boom Jahren des automobilen Verkehrs. Sie beinhaltet Bildmaterial und Dokumentationen zu jedem einzelnen Rennen. Aus den Sechzigerjahren zeigen wir auch Amateurfilme begeisterter Rennfahrer. In Interviews lassen wir Zeitzeugen aus den Bereichen Organisation, Fahrerfeld und Publikum zu Wort kommen.
 
Die Ausstellung im zweiten Obergeschoss des Museums blickt zurück in die Geschichte des Autorennens und thematisiert Fragen der Mobilität in der Frühzeit und in den Boom Jahren des automobilen Verkehrs. Sie beinhaltet Bildmaterial und Dokumentationen zu jedem einzelnen Rennen. Aus den Sechzigerjahren zeigen wir auch Amateurfilme begeisterter Rennfahrer. In Interviews lassen wir Zeitzeugen aus den Bereichen Organisation, Fahrerfeld und Publikum zu Wort kommen.
  
Ausstellungseröffnung:
+
'''Ausstellungseröffnung:
Samstag, 26. Mai 2018, 17 Uhr, Museum im Bellpark Kriens
+
Samstag, 26. Mai 2018, 17 Uhr, Museum im Bellpark Kriens'''
 
Es sprechen: Otto Durrer, Präsident Verein Museum im Bellpark, Judith Luthiger, Gemeinderätin Kriens, und Hilar Stadler, Leiter Museum im Bellpark
 
Es sprechen: Otto Durrer, Präsident Verein Museum im Bellpark, Judith Luthiger, Gemeinderätin Kriens, und Hilar Stadler, Leiter Museum im Bellpark
  

Version vom 23. Mai 2018, 08:13 Uhr

Foto-News

18. Juli 2019: Fotodok hat den Artikel Internationales Kriegs- und Friedensmuseum in Luzern erstellt.


15. Juli 2019: Die Fotodok übernahm von dem Luzerner Fotografen Philipp Marfurt sein fotografisches Werk zur Erschliessung und Archivierung. Das Wer umfasst abertausende Fotografien aus seiner Tätigkeit der leten vierzig Jahre.


2. April 2019: Die Dienste Fotodok-Galerie und Fotodok Shop werden eingestellt. Auf Grund des mangelnden Interesses in der Fotodok Online-Galerie auszustellen, wird diese bis Ende April zusammen mit dem Shop-Angebot eingestellt.


EA190110-RX-04sw.jpg

12. Januar 2019: Am 10. Januar 2019 führte die Fotodok in Beromünster im Stiftstheater Beromünster eine Informationsveranstaltung durch. Dabei wurde der Fotodok viel altes Bildmaterial gezeigt und zum digitalisieren überlassen. So konnten Fotografien der 50 Jahre Eisenbahn Reinach – Menziken – Beromünster Feiern 1956, in Beromünster digitalisiert werden, und auch viele, nur wenig bekannte Postkarten und Bilder der 900Jahr-Feier.
Die Fotodok bedankt sich bei allen die dieses Lexikon mit neuem Bildmaterial bereichert haben!


Fotos dazu hier




Museum im Bellpark

1929-Photo-Buholzer-Emmenbrücke web.jpg

Zur „Ertüchtigung“ der Automobilisten führte die Sektion Luzern des Automobil Clubs der Schweiz (ACS) am 23. September 1923 erstmals ein exklusives Clubrennen auf der Strecke Obernau-Eigenthal durch. Insgesamt sechsmal veranstaltete danach die Luzerner Sektion des ACS auf der Strecke ein öffentliches Bergrennen, das 1928, 1929 und 1931 als Schweizerische Bergprüfungsfahrt und 1964, 1966 und 1968 als Nationales Bergrennen durchgeführt wurde.

Die Ausstellung im zweiten Obergeschoss des Museums blickt zurück in die Geschichte des Autorennens und thematisiert Fragen der Mobilität in der Frühzeit und in den Boom Jahren des automobilen Verkehrs. Sie beinhaltet Bildmaterial und Dokumentationen zu jedem einzelnen Rennen. Aus den Sechzigerjahren zeigen wir auch Amateurfilme begeisterter Rennfahrer. In Interviews lassen wir Zeitzeugen aus den Bereichen Organisation, Fahrerfeld und Publikum zu Wort kommen.

Ausstellungseröffnung: Samstag, 26. Mai 2018, 17 Uhr, Museum im Bellpark Kriens Es sprechen: Otto Durrer, Präsident Verein Museum im Bellpark, Judith Luthiger, Gemeinderätin Kriens, und Hilar Stadler, Leiter Museum im Bellpark

Weitere Infos: www.bellpark.ch


Claudio Brentini

Claudio Brentini, Redaktor und Journalist beim Seetaler Bote stellt bei der «Fototreppe Hochdorf» Bilder aus seinem Schaffen als Fotojournalist aus, und zeigt dabei Fotos die er für die Zeitung gemacht hat und die einen (kleinen) Einblick in seine Arbeit geben. Die Ausstellung mit dem Titel «Wenn das Bild zum Lesen verleiten soll» dauert vom 2. Mai bis Okober und ist jeweils zu den Öffnungszeiten der Regionalbibliothek Hochdorf zu besichtigen.


Hans U. Alder

Blasmusik.jpg

Von Tuten und Blasen
Musikinstrumentensammlung Willisau
Am Viehmarkt 1, 6130 Willisau

Hans U. Alder zeigt eine umfassende filmische und fotografische Dokumentation der Brassband Schwarzenberg/LU

24. Sept.2017 - 24. Juni 2018




Simon Meyer

SM140613 769 0606.jpg

Vom 11. 1. 2018 bis 30. 4. 2018 zeigt Simon Meyer in der Fotodok Online-galerie die Ausstellung Die Köhler am Napf.

Das jahrtausendealte Handwerk der Holzkohle-Herstellung übte auf den gelernten Kunstschmied und heutigen Fotografen Simon Meyer schon immer eine grosse Faszination aus. So nahm er, begleitend zu den Arbeiten von Robert Müller am Dokumentarfilm «Köhlernächte», von 2012 bis 2017 immer wieder die kurvigen Strassen zu all den Köhlerplätzen im Napfgebiet unter die Räder. Dabei entstand eine umfangreiche und spannende Langzeitdokumentation über die Köhler am Napf – von der einzigen Schweizer Köhlerin Doris Wicki bis zum jungen Nachwuchsköhler Lukas Thalmann.




Veranstaltung posten

Bitte senden Sie uns die wichtigsten Informationen in einer Textdatei sowie ein oder zwei Fotos in der Grösse 800px/72dpi mit Bildbeschrieb an lexikonadmin@fotodok.swiss. Ausstellungsinformationen ab PDF, JPG u.ä. können nicht übernommen werden.